Dorfputz in Travenbrück – das war spitze!

… noch bis gestern war den Initiatoren nicht klar, wie groß die Beteiligung am Travenbrücker Dorfputz tatsächlich werden sollte. 

Erstmalig fand die Aktion in allen Ortsteilen an einem gemeinsamen Tag statt, erstmalig zudem in Nütschau, Schlamersdorf, Neverstaven und Tralau. Vinzier und insbesondere Sühlen konnten schon auf eine Tradition zurückblicken.

Das Ergebnis, die Teilnehmeranzahl und die Fotos sprechen letztlich für sich. Überschlägig waren allein in Schlamersdorf und Tralau mehr als 40 Familien unterwegs und sammelten in Wald, an Strassenrändern und in den Strassen der Dörfer selbst allerhand Plastikmüll, Flaschen und viel Unrat!

Der Dorfrock sagt „Dankeschön“ bei allen Sammlern und Familien für die Unterstützung. Die Entsorgung der beachtlichen Müllmengen erfolgte in allen Dörfern selbstverständlich und unbürokratisch.

Dorfputz in Travenbrück – das war spitze!

Sonnige Grüße senden die Dorfrocker

PS: Einen schönen Text über den Dorfputz in Vinzier hat Carmen Resech beigesteuert. Nachzulesen auf der Vinzierseite unter „Aktuelles“.