Kunst für den Frieden – Spende mit Herz

Mit der Idee, auch einen Beitrag für den Frieden zu leisten zu wollen, haben sich drei Geschwister aus Tralau und eine gemeinsame Freundin überlegt, Kieselsteine, Herzen und Hufeisen für den Frieden zu bemalen und gegen eine Spende abzugeben.

Bereits am vergangenen Wochenende saßen die vier Kinder tapfer an der Bushaltestelle in Tralau und zeigten sich zufrieden mit ihrem ersten Spendentag. Mit dem Termin zum „Café Klönschnack“ aber sollte die Aktion ihren Höhepunkt finden. Spannung und Vorfreude waren groß und so zogen sie wieder mit Bollerwagen und schwerem Gepäck zum Tralauer Dorfgemeinschaftshaus. Die Kinder (und auch die Eltern) bedanken sich ganz herzlich bei allen Gästen, die das kreative Projekt mit Offenheit und Freude unterstützt haben!

Viele Grüße senden
Sünje, Lene, Alexander und Maximilian.