Mülldetektiv auf den Spuren des Täters

Ein Vinzierer Mülldedektiv, der anonym bleiben möchte, hat folgende Infos mitzuteilen:

Sicherlich hattet Ihr auch schon den Müllsack vor den Wertstoffcontainer
bei uns in Vinzier gesehen.
Heute bin ich das Ding angegangen. Alles mitgenommen und bei der
Gelegenheit auch das nähere Umfeld der Container von Müll gereinigt.

Und dann folgte die Sortierung in unsere 3 Tonnen (Papier, Wertstoff und
Restmüll) und natürlich die Suche nach Spuren. Leider war kein Absender
in dem Sack.

Aber ich kann folgendes feststellen:
Der Umweltsünder …
– hat Herrensockengröße 39-42
– ist Raucher
– hat Katzen
– hat gerade renoviert (graue Binderfarbe)
– eventuell zum 1.3. ein- oder ausgezogen
– hat Töchter im Teenyalter
– DNA gibt es (an der rosa Haarbürste)
– Ernährung ziemlich ungesund (Verpackungen von Fertiggerichten)

Es ist schon erstaunlich wieviel Spuren es gibt. Wenn der Umweltsünder
ein verdächtigter Mörder wäre, bin ich sicher: der wird gefasst.

Gibt es Zeugen oder sachdienliche Hinweise? Wer seinen Müll wiedererkannt hat, weiß jetzt: Du wirst gefunden. 😏