Tour de France, Tour des Vinziers

Schon vor Jahren fiel uns auf, dass es auf der Welt 3 Ortschaften mit dem Namen Vinzier gibt und die Idee, diese 3 Orte durch eine Radtour zu verbinden, nahm Gestalt an. Allerdings legte die Pandemie auch dieses Vorhaben vorerst auf Eis.

Der Besuch des unserem am nächsten gelegenen Vinzier, ein Ortsteil der Gemeinde Kasseedorf in Ostholstein, erfolgte im Juni. Die etwa 70 Kilometer legten wir ganz entspannt mit dem Fahrrad zurück. Erst auf den letzten Hügeln der Holsteinischen Schweiz kamen wir etwas in Verzug, aber schließlich fanden wir den Weg und trafen tatsächlich die Bürgermeisterin, Frau Voß, vor dem Vinzierer Feuerwehrhaus.

Frau Voß nahm sich lange Zeit für uns und wir hatten ein tolles Gespräch. Am Ende war sie sogar damit einverstanden, sich mit uns vor dem Vinzierer Ortsschild ablichten zu lassen.

Kurz darauf startete die diesjährige Tour de France in Dänemark – und kam auf der 10. Etappe durch das Vinzier in Frankreich. Dieser Ort liegt südlich des Genfer Sees und wir schätzen, dass wir bis dahin ca. 1.500 Kilometer mit dem Rad zurücklegen werden.

Inzwischen haben wir Kontakt mit der Bürgermeisterin des französischen Vinzier, Madame Girard, aufgenommen und haben heute die Antwort erhalten, dass wir willkommen sind.

Die Vorfreude wächst.

Text: Carmen Resech


A.d.R.: Wir wünschen Euch eine gute und sichere Fahrt mit tollen Eindrücken und Begegnungen und freuen uns auf Euren Reisebericht!

Ein Gedanke zu „Tour de France, Tour des Vinziers“

  1. Hallo Carmen, das ist ja wirklich unteressant und eine tolle Idee!
    Auch ich bin gespannt auf die weiteren Berichte! Als wir hier 1977 eingezogen waren, habe ich den Namen tatsächlich französisch ausgesprochen und wurde dann natürlich ausgelacht. Das werde ich nie vergessen 😉